loader image

cr2 Modulbau erstmals in der oberfränkischen Metropole Bamberg

Wir freu­en uns, dass sich die Stadt Bam­berg für ein Schul­ge­bäu­de von cr2 Modul­bau ent­schie­den hat.

Nun sind wir auch in der UNESCO – Welt­kul­tur­er­be Stadt Bam­berg mit ihrem mit­tel­al­ter­li­chen Stadt­kern vertreten.

Die­se Woche wur­de mit der Mon­ta­ge der Schul­mo­du­le an der Hugo von Trim­berg Schu­le Bam­berg begonnen.

Mit einem 100 to. Auto­kran wur­den die ers­ten Modu­le auf die vor­be­rei­te­ten Fun­da­men­te auf Ihren Platz geho­ben und

auf den Mil­li­me­ter genau positioniert.

Nur 2 Tage braucht es um die Modu­le per Kran zu stel­len, dann beginnt mit Hoch­druck der Innenausbau.

Die Raum­ein­hei­ten wur­den im Pro­duk­ti­ons­werk schon so weit vor­be­rei­tet, dass der wei­te­re Aus­bau in ca. 2 Wochen

abge­schlos­sen sein wird.

Es ent­steht eine hoch­wer­ti­ge Schu­le ‑nicht nur für den Über­gang- mit wer­ti­gen Innenverkleidungen

mit Glas­fa­ser­ta­pe­te, durch­ge­hend ver­leg­tem Boden­be­lag, die Decke wird mit Schall­ab­sorp­ti­ons­plat­ten versehen.

Durch cr2 wird eine Warm­was­ser­hei­zung instal­liert, die sich aus der Bestands­schu­le speist.

Zur lau­ten ver­kehrs­rei­chen Forch­hei­mer Stra­ße schir­men wir die Schü­ler mit extra Schall­schutz­fens­tern ab.

Das High­light ist die Holz-Außen­fas­sa­de: Die kom­plet­te Fas­sa­de ist mit Rhom­bus Lär­chen­holz­leis­ten verkleidet

Alles in allem ein Schul­ge­bäu­de ange­legt auf Dauer.

Lan­ge haben die Schü­ler und Leh­rer auf die­sen Moment hin gefie­bert, nun ist es bald so weit und die ersehn­ten Klassenzimmer

ste­hen der Schu­le zur Verfügung.

Ers­te Reak­tio­nen aus der Leh­rer­schaft und vom Auftraggeber:

„Wir sind über­rascht…  man sieht gar nicht, dass es sich um Modu­le han­delt und freu­en uns über die gute Qualität.“

Wir hal­ten Sie über die­ses Pro­jekt auf dem Lau­fen­den und berich­ten wie­der nach der erfolg­ten Über­ga­be an die Schule.

cr2 Modulbau GmbH & Co. KG – Neugegründet mit 30 Jahren Erfahrung.

Kategorie: News

Haben Sie eine Frage?

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem Bauvorhaben:
Diesen Beitrag teilen: